Digitalmodi

San Gimignano

(nur 8 km von Podere Magione entfernt)

Die für ihre Vernaccia und für ihre Türme berühmte Stadt erhebt sich auf einem Hügel über der Val d’Elsa. Das Zentrum ist ein wahres Kunstjuwel, in dem der Zauber einer längst vergangenen Epoche noch unversehrt erhalten bleibt. Wunderschön ist der Dom von S. Maria Assunta aus dem 12. Jahrhundert. Seine Wände im Inneren sind mit Fresken der sienesischen Schule des 14. Jahrhunderts von Barna da Siena, Bartolo di Fredi und Taddeo di Bartolo bedeckt, die Szenen aus dem Alten Testament darstellen, sowie mit Fresken der florentinischen Schule aus dem 15. Jh. Die Kirche von S. Agostino wurde von Benozzo Gozzoli mit Fresken bemalt und hier befindet sich auch eine Krönung des Künstlers Pollaiolo. Gleichfalls sehenswert ist der Palazzo del Podestà mit einem Fresko des Sodoma. Von eindrucksvoller Schönheit ist die Piazza della Cisterna mit dem schönen Brunnen in der Mitte des Platzes.

www.comune.sangimignano.si.it